MSV Duisburg Fußballfieber aus Nordrhein-Westfalen

MSV Duisburg | MSV-Arena Panorama

MSV Duisburg | © Raimond Spekking / , via Wikimedia Commons

Auch die sonst so rationalen und pragmatischen Westfalen des MSV Duisburg blieben nicht vom Fußballfieber verschont. Der Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg, wie sich der MSV Duisburg bei seiner Gründung im Jahr 1902 nannte, wurde bereits im September des gleichen Jahres in den Westdeutschen Fußballbund aufgenommen. Heute vereinen sich unter seinem Dach neben Fußball auch Handball, Hockey, Leichtathletik, Volleyball, Judo und Turnen.

Zahlreiche Fusionen sorgten immer wieder für Änderungen im Vereinsnamen, bis schließlich 1967 der auch heute noch gültige Name beschlossene Sache wurde.

Seinen Anfang nahm die Mannschaft in der 3. bzw. C-Klasse. Doch das tat der Fußballbegeisterung keinen Abbruch. Die Spiele fanden auf dem Sportplatz statt, im Schatten der Zeche Westende. Doch schon drei Jahre später war der Aufstieg in die B-Klasse geschafft. Kleine Ausrutscher sorgten immer wieder für Abstiege, bis 1910 die A-Klasse erreicht wurde. In der Saison 1925/1926 spielte die Duisburger Mannschaft in der Bezirksklasse Niederrhein.

In der Nachkriegszeit zwischen 1945 und 1963 fanden zahlreiche Freundschaftsspiele gegen andere Duisburger Mannschaften statt, soweit, wie die britische Besatzung es erlaubte. Der MSV Duisburg etablierte sich in den 1980-er Jahren in der 2. Bundes- und Oberliga und ab 1991 folgten zahlreiche Auf- und Abstiege. Immerhin ist die Fußballelf auf Platz 17 der Ewigen Tabelle gelandet. Diesen Rang hat die Mannschaft u. a. zahlreichen Trainern, wie Karl Burger, Fiffi Kronsbein, Adi Preißler, Friedhelm Funkel, Pierre Littbarski, Peter Neururer und derzeit Ilia Gruev. Es bleibt spannend.

Die Zebras – die Spieler des MSV Duisburg

So werden manchmal die Spieler des MSV Duisburg genannt. Verantwortlich dafür sind die Vereinsfarben Blau-Weiß und die gestreiften Trikots. Bei Heimspielen tragen sie genanntes Blau-Weiß mit weiße Hosen, bei Auswärtsspielen Schwarz-Blau mit schwarzen Hosen.

Produkte von Amazon.de

Selbstverständlich ist das Maskottchen des Vereins ein Zebra und ebenfalls blauweiß. Es hört auf den Namen Ennatz. Unter dem Kostüm steckt Andre Apitzsch, der bereits seit 2005 das MSV-Maskottchen darstellt. Sicher kein leichter Job. Doch es macht seine Sache wohl gut, denn die Erfolge erzählen ihre ganz eigene Geschichte.

Die westfälische Spielleidenschaft ist zu Hause in …

… der 2005 fertiggestellten Schauinsland-Reisen-Arena, die im Sportpark Duisburg liegt. Bis zu 31.500 Zuschauer können stehender- und sitzenderweise die Spiele verfolgen. Doch dabei dürfte die Spannung so groß sein, dass sie gar nicht wahrnehmen, ob sie sitzen oder stehen. Doch die Arena hat noch mehr zu bieten mit 1.537 Business-Sitzplätze, 46 Rollstuhlfahrer-Plätze und 41 Logen mit insgesamt 420 Sitzplätzen sowie 124 Presseplätze. Gebaut wurde das Stadion während des laufenden Spielbetriebs anstelle des alten Wedaustadions. Der Grundstein wurde am 17. Oktober 2003 gelegt.

Für die westfälische Fußballbegeisterung sorgen viele Talente

Der Ruhrpott kann nicht nur in Kohle … Viele Fans kennen die Namen der Spieler, die für laute Fernsehbegeisterung zu Hause und in den Lokalen, aber auch direkt im Stadion sorgten und sorgen: Thomas Strunz, Klaus Wunder, Franz-Josef Steininger, Ewald Lienen, Bernard Dietz und weitere in der Vergangenheit, gegenwärtig Mark Flekken, Daniel Zeaiter, Marcel Lenz, Enis Hajri, Dustin Bomheuer, Branimir Bajić, Fabio Leutenecker, Kevin Wolze, Thomas Blomeyer, Dan-Patrick Poggenberg viele andere. Zusammen mit Ennatz heizen sie dem Publikum so richtig ein.

 

MSV Duisburg – Bundesliga – Video

 

Weitere Fussballvereine

1. FC Köln 1. FSV Mainz 05 Bayer 04 Leverkusen
Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt
Hertha BSC FC Bayern München FC Schalke 04
SV Werder Bremen SG Dynamo Dresden TSV 1860 München
1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg Hannover 96
FC St. Pauli Fortuna Düsseldorf Karlsruher SC Bundesliga

 

 

Bundesliga Veranstaltung by Konzertkarten und Tickets

Bundesliga Veranstaltung by Konzertkarten und Tickets

 

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 + = 69